Von Glühwein und Enkelkindern | Hollister DE

Hollister Firmenstatement - Update zu COVID-19 und unserer Lieferkette Mehr Informationen

Von Glühwein und Enkelkindern

Brenda Elsaghers Enkelin sorgt für gute Weihnachtsstimmung - und sie hilft ihr dabei dankbar zu sein. Dankbar für ihr Stoma, das ihr Leben gerettet hat.

Lesen Sie Brendas bewegende Geschichte und erfahren Sie, wie Kinder auch Ihre Feiertage zu etwas Besonderem machen können

Nach meine Darmkrebserkrankung, weiß ich, wie wichtig es ist, das Leben jeden Tag in vollen Zügen zu genießen. Wenn andere erzählt haben, dass die Feiertage gemeinsam mit Kindern mehr Spaß machen würden, habe ich das nie geglaubt. Ich dachte immer nur: "Wie bitte? Das kann ich mir nicht vorstellen - Ich bin doch selbst lustig, spiele gerne und bin dazu noch eine großartige Gesprächspartnerin, die Geschichten von Krebsüberlebenden mit viel Humor erzählt. Und ich kann leckeren Kuchen backen.

Wie könnten denn Kinder diese Situation ändern?

Meine eigenen Kinder waren großartig, aber sie mussten auch erzogen, versorgt und auf ihrem Weg begleitet werden. Man durfte ihnen auch nicht immer glauben, wenn sie erzählten, sie würden hierhin oder dorthin gehen. Das Leben war ausgefüllt mit etwas Kontrolle, Sorge und natürlich einer Menge Arbeit... und doch waren unsere Kinder das Beste, was uns passieren konnte. Sie füllten eine Lücke in meinem Leben, von deren Existenz ich bis zu ihrer Geburt nichts geahnt hatte. Zu den Feiertagen konnten wir uns allerdings ein wenig entspannen, weil wir wussten, dass unsere Kinder sicher bei Oma und Opa sind, wo sie lachend mit ihren Cousins durch das Haus rannten und einen Riesenspaß hatten.

Und da sind sie wieder... die Feiertage... schenken Sie sich eine Tasse Glühwein ein, nehmen Sie sich ein paar Plätzchen und lassen Sie uns die Party beginnen! Unsere Kinder sind jetzt älter und immer noch lustig und lebensfroh. Doch plötzlich hat sich etwas geändert: Wir haben eine Enkeltochter. Anfangs war sie einfach nur wunderbar anzusehen und veränderte die Feiertage nicht allzu sehr. Wir hielten sie abwechselnd auf dem Arm und seufzten zufrieden.

Dieses Weihnachten ist sie nun schon 22 Monate alt. Sie ist ein Frechdachs, der weiß wie süß er ist ... und was machen wir? Wir schauen ihr zu, spielen mit ihr auf dem Boden (nach dem wir uns mit aller Mühe dorthin gesetzt haben) und kommen aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus. Dabei spielen wir mit allem was sich anbietet das Guck-Guck-Spiel, einer Decke, einem Kissen, sogar mit dem Hund.

Alles, was sie tut, ist bezaubernd. Wenn sie mich besucht, kippen wir einen Korb mit altem Spielzeug auf den Wohnzimmerboden aus und beobachten fasziniert, wie sie es aufhebt und damit spielt oder es uns bringt, damit wir damit spielen. Natürlich ist sie klug, witzig und blitzschnell. Wir bewegen uns auf die Phase zu, in der sie schneller ist als wir ... und zu plappern beginnt. In ihrer eigenen Kommunikation, einfach und offen.

Und ich kann es kaum mehr erwarten! Während ich dies schreibe, warten wir auf die Ankunft ihres kleinen Bruders. Zwei dieser reizenden Geschöpfe, die die Feiertage von Baumschmücken, Glühwein und köstlichem Essen verwandeln - in beste Unterhaltung durch unsere Kleinen. Wir staunen und freuen uns, dass unsere kleinen Enkelkindern da sind und Leben ins Haus bringen.

Und wissen Sie was: in diesen Momenten bin ich besonders dankbar für mein lebensrettendes Stoma, das mich von einer Patientin zu einer Überlebenden des Krebses gemacht hat. Meine Kinder waren drei und fünf Jahre alt, als bei mir Darmkrebs diagnostiziert wurde. Sie sind zu liebenswerten Erwachsenen herangewachsen und wissen, dass ihre Mutter ein Kolostoma hat. Und jetzt werden es auch meine Enkelkinder erfahren.

Aber ist das denn für irgendjemanden von Bedeutung? NEIN. Denn sie sind einfach dankbar, dass ich für sie da bin. Dass ich diese wunderbaren Kinder anschauen, vor Zufriedenheit seufzen und sie lieben kann. Und auch ich bin dafür sehr, sehr dankbar.


Brenda Elsagher ist eine begabte Rednerin, Autorin und Komikerin. Seit 1995 lebt sie gut mit einer Kolostomie. Lesen Sie ihre witzigen Bücher unter livingandlaughing.com.

Finanzielle Offenlegung: Brenda Elsagher erhielt eine Vergütung von Hollister Incorporated für ihren Beitrag zu diesem eNewsletter.