Was Sie nach Ihrer Rückenmarkverletzung erwarten können | Hollister DE

Hollister Firmenstatement - Update zu COVID-19 und unserer Lieferkette Mehr Informationen

Was Sie nach Ihrer Rückenmarkverletzung erwarten können

Es ist normal, sich nach einer Rückenmarkverletzung traumatisiert zu fühlen. Sie können sich jedoch darauf verlassen, dass ein Team von Medizinern, Pflegenden und Therapeuten für Sie da ist. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Rückenmarkverletzung.

What to Expect After Your Spinal Cord Injury

Wie geht es nach Ihrer Rückenmarkverletzung weiter?

Wenn Sie eine Verletzung Ihres Rückenmarks erlitten haben, können die ersten Tage danach sehr beängstigend, hektisch und verwirrend sein. Damit Sie besser verstehen, was passiert, können Sie sich hier ein Bild davon machen, was Sie in nächster Zeit erwarten können.

Wie es nach Ihrer Rückenmarkverletzung weitergeht

Unmittelbar nach Ihrer Rückenmarkverletzung wird Ihr Team von Medizinern, Pflegenden und Therapeuten mit Hochdruck daran arbeiten, das Ausmaß der Schäden zu diagnostizieren, Ihre Schmerzen zu begrenzen und Sie auf die kommenden Schritte vorzubereiten. Sie werden sich vielen körperlichen Untersuchungen und diagnostischen Tests unterziehen. Außerdem erhalten Sie möglicherweise Arzneimittel, um die Entzündung Ihres Rückenmarks zu reduzieren und Blutgerinnsel zu verhindern.

Ein Aufenthalt auf der Intensivstation ist nicht ungewöhnlich. Anhand von Röntgen (CT)- und Kernspinuntersuchungen (MRT) können die Ärzte feststellen, wie groß das Ausmaß Ihrer Verletzung ist und ob auch andere Teile Ihres Körpers verletzt wurden. Sie können feststellen, ob Ihre Wirbelsäule gebrochen ist. Wenn das Rückenmark eingeklemmt ist, benötigen Sie möglicherweise ein Korsett oder eine Operation, um es zu stabilisieren.

Erfüllung Ihrer Bedürfnisse

Je schwerer Ihre Verletzung ist, desto mehr Ausrüstung und Hilfsmittel benötigen Sie für Ihre täglichen Aktivitäten. Ihr Verletzungsgrad bestimmt auch, ob Sie einen Rollstuhl benötigen und wenn ja ob Sie einen handbetriebenen Rollstuhl oder einen elektrischen nutzen können. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise Hilfe bei alltäglichen Aufgaben, einschließlich Darm- und Blasenmanagement, Lagerung, Transfer, Ankleiden und Körperpflege.

Ihr Team von Medizinern, Pflegenden und Therapeuten wird während Ihres Krankenhausaufenthaltes und Ihrer Rehabilitation einbezogen, um sicherzustellen, dass Sie die Hilfe erhalten, die Sie benötigen. Sie zeigen Ihnen auch, wie Sie mit Ihrer Verletzung am besten umgehen können. Therapeuten können Ihnen dabei helfen, indem sie das Zuhause des Patienten besuchen und kleine Änderungen, wie beispielsweise Rampe an der Treppe oder einen Griff neben der Toilette und der Badewanne, vorschlagen.

Beginn mit der Bewegung

Sobald Sie nach Hause kommen, ist es wichtig, aktiv zu bleiben und eine gute Herz-Kreislauf-Gesundheit zu erhalten. Durch Bewegung bleiben Sie körperlich stark, was tägliche Aufgaben erleichtert. Es gibt noch weitere Vorteile. Sie gewinnen mehr Flexibilität, verbessern Ihren Muskeltonus, erhöhen Ihre Ausdauer und Energie und reduzieren Ihren Stress.

Zunächst ist Ihr Trainingsprogramm auf die Steigerung Ihrer Kraft ausgelegt, sodass Sie neue Aktivitäten wie das Antreiben eines Rollstuhls, die Verlagerung Ihres Körpers und die Bewegung im Bett bewerkstelligen können. Sie werden außerdem in die richtigen Techniken eingewiesen, die Ihnen Sicherheit geben und weitere Verletzungen vermeiden sollen. All dies ist Teil eines auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnittenen Programms.