Häufige Probleme bei Katheterisierung | Hollister DE

COVID-19-Pandemie – wir sind weiter für Sie da Mehr Informationen

Die häufigsten Probleme bei der Katheterisierung und deren Lösung

Haben Sie Fragen oder Bedenken zur Katheterisierung, beispielsweise dazu, wie Sie sich auf eine Reise vorbereiten sollen? Informieren Sie sich hier über einige der häufigsten Probleme und holen Sie sich Tipps zu deren Lösung.

close-up-of-man-with-pet-bird-on-shoulder-top-catheterization-concerns-and-what-to-do-about-them

Erfahren Sie, wie Sie die häufigsten Probleme bei der Katheterisierung lösen können:

Wenn Sie aufgrund Ihrer Vorerkrankung Katheter verwenden, kann es möglicherweise zu Problemen kommen. Es kann hilfreich sein, über die häufigsten Probleme Bescheid zu wissen und auch deren Lösung zu kennen.

Harnwegsinfektionen (HWI)

Es ist wichtig, dass Sie die Anzeichen einer Harnwegsinfektion kennen und sich im Falle des Auftretens sofort an Ihren Arzt wenden

Die Symptome können sein:

  • Häufigeres Wasserlassen als üblich
  • Inkontinenz zwischen den regelmäßigen Katheterisierungen
  • Verstärkte Muskelspasmen (bei Rückenmarkverletzungen)
  • Fieber
  • Rückenschmerzen
  • Milchiger, trüber oder dunkel gefärbter Urin
  • Übelriechender Urin


Empfohlene Trinkmenge

Wenn Sie katheterisieren machen Sie sich vermutlich Gedanken darüber, wieviel Flüssigkeit Sie trinken sollten. Erwachsenen wird im Allgemeinen empfohlen, ungefähr acht bis 10 Gläser Flüssigkeit pro Tag zu trinken. Ihre individuellen Bedürfnisse sind jedoch möglicherweise anders. Ziehen sie in Betracht, Ihren Konsum koffeinhaltiger Getränke zu reduzieren, wenn Sie negative Auswirkungen auf Ihre Blase bemerken. Sie sollten sich auch bewusst sein, dass Alkohol dazu führen kann, dass sich Ihre Blase häufiger füllt.

Probleme beim Einführen des Katheters in die Blase 

Wenn Sie den Katheter nicht einführen können, liegt dies in der Regel an einem Spasmus im Schließmuskel. Hier einige hilfreiche Tipps:

  • Entspannen Sie sich, atmen Sie tief durch und husten Sie
  • Halten Sie den Katheter vorsichtig gegen den geschlossenen Schließmuskel. Er öffnet sich in der Regel nach wenigen Sekunden.
  • Wenden Sie bei der Katheterisierung keine Gewalt an, da dies zu Verletzungen der Harnröhre führen könnte.

Wenn Sie den Katheter nach drei oder vier Versuchen nicht einführen können, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder begeben Sie sich in die Notaufnahme. Beim Arzt oder im Krankenhaus hat man spezielle Katheter zur Hand, um die Katheterisierung bei Ihnen durchzuführen. Wenn dieses Problem häufig auftritt, sollten Sie möglicherweise einen Katheter mit einer gebogenen Spitze oder Coudè-/Tiemann-spitze verwenden.

Große Mengen Urin bei einer nächtlichen Katheterisierung

Tagsüber, wenn Sie sitzen, sammelt sich Flüssigkeit in Ihren Beinen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Füße und Knöchel geschwollen sind. Wenn Sie sich nachts hinlegen, gelangt die ganze Flüssigkeit in Ihren Blutkreislauf, wird durch Ihre Nieren gefiltert und füllt Ihre Blase. Um große Mengen an Flüssigkeit zu reduzieren, versuchen Sie es mit Folgendem:

  • Legen Sie sich tagsüber eine Stunde lang hin, am besten am Nachmittag
  • Führen Sie vor dem Schlafengehen eine Katheterisierung durch
  • Führen Sie mitten in der Nacht eine Katheterisierung durch
  • Beschränken Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme nach 1800 Uhr


Katheterisieren auf Reisen

Leider verfügen viele Flugzeuge, Busse und Züge nicht über rollstuhlgerechte Toiletten. Nachfolgend finden Sie ein paar Tipps, die Ihnen das Reisen erleichtern können:

  • Wenn Sie keinen Zugang zu einer Toilette haben, führen Sie die Katheterisierung unter einer Jacke, einem Pullover oder einer kleinen Decke über Ihrem Schoß durch. Hierbei verwenden Sie dann ein geschlossenes System (Katheter mit integriertem Auffangbeutel).
  • Einige Betroffene entscheiden sich dafür, einen Verweilkatheter für die Reisedauer einzuführen und ihn anschließend schnellstmöglich wieder zu entfernen.
  • Achten Sie bei Flugreisen darauf, dass Sie reichlich Katheterzubehör im Handgepäck mitführen. Die meisten Fluggesellschaften gestatten ein zusätzliches Handgepäckstück für medizinisches Zubehör.
  • Einige Fluggesellschaften überlassen Menschen mit Behinderung die Toilette der First Class. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Reiseplanung danach.
     

Katheterisierung während der Schwangerschaft

Wenn Sie schwanger sind oder die Absicht haben, schwanger zu werden, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie die Katheterisierung auf während der Schwangerschaft durchführen können. Ihr Arzt wird Sie während Ihrer Schwangerschaft beraten. Die Intermittierende Katheterisierung kann während der Schwangerschaft problemlos erfolgen.