Schlüssel für die Stomapflege | Hollister DE

Hollister Firmenstatement - Update zu COVID-19 und unserer Lieferkette Mehr Informationen

Stomapflege

Zu lernen, wie Sie Ihr Stoma richtig pflegen ist ein wichtiger erster Schritt für das Leben nach Ihrer Stomaoperation. Lesen Sie nachfolgend einige Grundlagen.

Keys to Caring for your Ostomy

Nach der Stomaoperation wurde die Stomaversorgung durch geschulte Pflegefachkräfte durchgeführt. Der Beginn der Selbstversorgung wird daher für Sie mit einer Mehrbelastung verbunden sein. Sicherlich bedarf es für Sie auch einer gewissen Überwindung, diese Aufgaben selbst zu übernehmen, aber Sie werden sich mit der Zeit an Ihr Stoma und den Wechsel Ihrer Versorgung gewöhnen. Wechsel Ihrer Versorgung gewöhnen. Zu Beginn ist es wichtig, Stomapflegegewohnheiten zu erlernenen und sich anzueignen. Diese umfassen den regelmäßigen Wechsel Ihrer Versorgung. Ein regelmäßiger Wechsel Ihrer Versorgung ist wichtig, um die Haut vor Komplikationen zu schützen.

Achten Sie daher darauf Ihre Stomaversorgung regelmäßig zu wechseln und/oder zu Leeren. Verwenden Sie zur Reinigung keine rückfettenden Produkte, welche die Haftfähigkeit beeinträchtigen können. Reinigen Sie Ihre Haut mit Wasser und trocknen Sie diese mit einer Einmalkompresse gut ab, bevor Sie die neue Versorgung anbringen. Bei Hautfalten oder Vernarbung um das Stoma optimieren Sie die Haftfähigkeit der Versorgung, indem Sie das Hautschutzmaterial z.B. zwischen Ihren Händen oder Ihrem Hosenbund und Körper etwas erwärmen. So kann sich der Hautschutz den Hautfalten besser anpassen und das Risiko einer Unterwanderung wird verringert.

Untersuchen Sie Ihre Haut um das Stoma regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie gesund aussieht. Kontaktieren Sie bei auftretenden Komplikationen, wie etwa Rötungen, Juckreiz oder Unterwanderungen, Ihre Stomapflegekraft.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Artikel „Tipps für die routinemäßige Pflege der Haut um das Stoma“.